Main menu:

Gletscher Steigeisen

Die klassischen Gletscher oder Trekkingsteigeisen die vor allem auf ein komfortables und sicheres Gehen ausgelegt sind, machen die quantitative Mehrheit unter den Steigeisen aus. Ein weiterer Begriff unter dem derartige Steigeisen zu finden sind, ist “Leichtsteigeisen”. Diese Steigeisen sind in der Regel eher leicht verarbeitet und für Gehen auf eher flachem Terrain gedacht.
Aus dieser Auslegung resultiert, dass Gletschersteigeisen fürs Eisklettern etwa vollkommen ungeeignet sind.
Die Zacken dieser Eisen sind auf einen Ebenen Kontakt zum Boden ausgelegt und aus verhältnismäßig weichem Material gefertigt.

Das hier üblichste Material ist leichtes Aluminium. Der Gewichtsvorteil der durch Aluminium erreicht werden kann, gereicht diesem Typus von Steigeisen aber auch zu einem Nachteil. Für das gehen auf felsigem Untergrund oder das durchqueren von Mixed-Passagen sind diese Steigeisen nur bedingt geeignet, da hier ein schneller Verschleiß zu erwarten ist.

Steigeisen die für Gletscher ausgelegt sind verfügen in der Regel über 10 Zacken, wobei dies je nach Hersteller abweichen kann. Für Steigeisen dieser Kategorie sind unterschiedliche Bindungssysteme am Markt erhältlich.

Die Bindungssysteme von Steigeisen richten sich dabei nach dem Schuh auf dem das Steigeisen angebracht werden soll. Im Fall von Gletscher Steigeisen kommen häufig Riemenbindungen zum Einsatz die keinen Steigeisenfesten Schuh fordern.
Obwohl solche Steigeisen theoretisch auf jedem Schuh (auch Laufschuh) fixiert werden können empfehlen wir ihnen zu ihrer eigenen Sicherheit festes Schuhwerk zu wählen.

Preislich sind Steigeisen für den Gletschereinsatz eher günstig im Vergleich zu Steigeisen für den hochalpinen Einsatz.

Der Vorteil Trekkingsteigeisen für den Gletscher liegt in einem hohen Gehkomfort und in der Leichtigkeit.
Natürlich können derartige Steigeisen nicht nur auf Gletschern eingesetzt werden. Einsatzgebiete von Schneefeldern über gefrorene Permafrostböden bis hin zu leichten Eispassagen sind denkbar. Vor allem für Frühjahrs und Wintertouren im moderat alpinen Gelände eignen sich diese Steigeisen besonders.

Steigeisen für die oben genannten Einsatzgebiete sollte (sofern nicht enthalten) mit Antistollplatten versehen werden um das Anstollen von Schnee (Ansammeln von Schnee unter der Schuhsohle) zu vermeiden.