Main menu:

Steileis Steigeisen

Der Typus des Steileissteigeiesens ist für die Anforderungen des Eiskletterns ausgelegt. Im Bereich des Eiskletterns kommen zwei Varianten von Steigeisen zum Einsatz. Zum einen sind es direkt am Schuh montierte Eisen, was sich jedoch nur in leicht zugänglichen und hoch anspruchsvollen Routen empfiehlt und zum anderen sind es Steigeisen mit geschmiedeten Frontzacken aus hochfestem Material.
Steigeisen die fürs Eisklettern geeignet sind, erkennt man an vertikal aufgestellten Frontzacken die tief ins Eis getreten werden können.

Dieser Typus von Steigeisen ist auf hoch spezialisierte Sportler ausgelegt. Klassische Wanderer sind in diesem Segment von Steigeisen gänzlich falsch.

Steigeisen fürs Eisklettern verfügen in der Regel über wechselbare Frontzacken und einen sehr stabilen Rahmen. Als Bindung kommen hier nur Systeme in Frage, die vorne und hinten über einen Bügel verfügen. Aus diesem Bindungssystem ergibt sich die Anforderung nach voll steigeisenfesten Schuhen.
Der Gehkomfort dieser Steigeisen abseits des Steileis ist eher gering aufgrund ihrer Auslegung.

Manche Modelle befinden sich von ihrer Auslegung her zwischen den Typen der hochalpinen Steigeisen und der Steileis Steigeisen und stellen Hybridformen dar.

Wenn die Herausforderung des Steileiskletterns angegangen wird, ist es sinnvoll auf Schuhe mit einer sehr festen Sole zu achten. (Dies trifft auf die Mehrzahl von steigeisenfesten Schuhen zu.) Mit steiferen Schuhen erreicht man eine angenehmere Kraftübertragung beim Ansteigen im Eis und reduziert Knöchelschmerzen erheblich.

Bei der Auswahl von Steigeisen fürs Eisklettern sollten sie besonders sorgfältig vorgehen, da es sich hier um eine Risikosportart handelt und ein perfekter Sitz der Steigeisen am Schuh Vorraussetzung ist.